Bildeffekte für Zeitraffervideos

Der Look (z.B. Helligkeit oder Kontrast) einer Bildsequenz kann mit Effekten angepasst werden. Ein Effekt wird auf die ganze Bildsequenz angewendet. Einige Effekte der Timelapse Software sind dynamisch. Solche Effekte verändern ihre Einstellungen vom Beginn einer Sequenz bis zum Ende, wie beispielsweise ein Helligkeitsübergang oder ein Kameraübergang.

Um einen Effekt auf die momentan ausgewählte Sequenz anzuwenden, muss die Box neben dem Effektnamen markiert werden, alternativ müssen die Effekteinstellungen verändert werden. Die Effekteinstellungen werden durch Klicken auf den Effektnamen angezeigt.

Um einen Effekt für eine Bildsequenz nicht mehr zu verwenden, muss einfach die Markierung in der gelben Box neben dem Effektnamen entfernt werden.

Mit Voreinstellungen ist es möglich, eine Kombination aus Effekten zu speichern und mit einem klick anzuwenden.

Time-Lapse Tool unterstützt die folgenden Effekte:


◄ Fotos importieren Hilfe Voreinstellungen für Videoeffekte ►